Die Leichtigkeit des Seins: Eine Reise zu innerem Frieden und Gelassenheit

In unserer hektischen Welt, in der Stress und Anspannung allgegenwärtig sind, sehnen sich viele Menschen nach einem Zustand der inneren Ruhe und Leichtigkeit. Die Suche nach einem ausgeglichenen Lebensstil, der Körper und Geist in Einklang bringt, führt uns auf eine Reise zu uns selbst.

Leichtigkeit trägt zu einem Gefühl der Freude und einer höheren Lebensqualität bei. Das Streben nach Glück und Zufriedenheit ist ein universelles Bedürfnis, und die Fähigkeit, das Leben mit Leichtigkeit zu nehmen, unterstützt dieses Streben auf positive Weise.

Leichtigkeit trägt wesentlich zur Reduzierung von Stress bei. Stress kann verschiedene negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben, sowohl physisch als auch mental. Durch das Einführen von Leichtigkeit können wir den Stresspegel senken und somit das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Eine leichte und positive Einstellung zum Leben kann sich positiv auf die körperliche Gesundheit auswirken. Reduzierter Stress, verbesserte Schlafqualität und eine insgesamt optimistische Perspektive tragen dazu bei, das Immunsystem zu stärken und das Risiko von gesundheitlichen Problemen zu minimieren.

Mit diesen einfachen, aber dennoch inspirierenden Asanas sowie der folgenden beruhigenden Atemübung, hast du drei Übungen an deiner Seite, die dir helfen, den Zustand der Leichtigkeit leichter zu erreichen:

Asana: Sukhasana (Die Sitzende Haltung)

Sukhasana, auch als die “leichte” oder “glückselige” Sitzhaltung bekannt, ist eine grundlegende Meditationshaltung im Yoga. Sie fördert die Entspannung und bringt Körper und Geist in Einklang. Hier sind Schritte, um Sukhasana richtig auszuführen:

  1. Setze dich auf den Boden und strecke die Beine vor dir aus.
  2. Kreuze die Beine so, dass du bequem und aufrecht sitzen kannst. Setze dich dazu gerne auf eine gefaltete Decke oder ein Sitzkissen, dann fällt es oft leichter, aufrecht zu sitzen.
  3. Platziere die Hände auf den Knien mit den Handflächen nach oben oder unten, je nach deiner Vorliebe.
  4. Richte die Wirbelsäule auf, öffne die Schultern und entspanne das Gesicht.
  5. Schließe die Augen und konzentriere dich auf einen ruhigen Atem.

Die Sukhasana-Asana hilft, den Geist zu beruhigen, Stress abzubauen und die innere Stille zu finden. Regelmäßiges Üben fördert nicht nur die Leichtigkeit des Seins, sondern stärkt auch die Haltung und verbessert die Konzentration.

Eine weitere Asana, die für die Förderung der Leichtigkeit des Seins bekannt ist, ist die “Balasana” oder auch “Das Kind” genannt. Diese Haltung ist eine beruhigende und entspannende Yoga-Position, die häufig in Verbindung mit Atemübungen und Meditation praktiziert wird. Hier ist eine Anleitung für Balasana:

Asana: Balasana (Die Kindeshaltung):

  1. Beginnende Position:
    • Starte in einer knienden Position auf der Yogamatte, wobei die Knie etwa in Hüftbreite auseinander sind.
  2. Sitze auf den Fersen:
    • Setze dich zurück auf die Fersen, wobei die Zehen nach hinten zeigen und die Knie bequem auseinander sind.
  3. Vorwärtsbeugen:
    • Beuge dich aus der Hüfte nach vorne und senke den Oberkörper zwischen die Oberschenkel.
    • Lege die Stirn sanft auf die Matte.
  4. Arme ausgestreckt:
    • Strecke die Arme nach vorne aus und lege sie parallel zueinander auf dem Boden ab.
    • Die Handflächen können nach unten oder oben zeigen.
  5. Atmung und Entspannung:
    • Atme ruhig und tief in diese Position hinein.
    • Lass die Stirn, Schultern und den oberen Rücken entspannt auf der Matte ruhen.
  6. Dehnung und Entspannung:
    • Fühle die Dehnung in der Wirbelsäule, im unteren Rücken und den Schultern.
    • Diese Haltung öffnet den Rücken, dehnt die Oberschenkelmuskulatur und beruhigt das Nervensystem.
  7. Dauer:
    • Halte die Position für 1-5 Minuten, je nach persönlichem Komfort und Erfahrung.

Balasana ist besonders effektiv, um Spannungen im Rücken, Schultern und Nacken zu lösen. Sie hilft dabei, den Geist zu beruhigen und fördert ein Gefühl der Geborgenheit und Leichtigkeit. Diese Asana kann als Entspannungshaltung zwischendurch oder am Ende einer Yoga-Praxis praktiziert werden, um die gesamte Erfahrung abzurunden.

Atemübung: Die 4-7-8 Atmung

Die 4-7-8 Atemübung, auch als “Pranayama” bekannt, ist eine einfache Technik, die Stress abbaut und den Geist beruhigt. Hier sind die Schritte:

  1. Setze dich in eine bequeme Position, entweder auf einem Stuhl oder auf dem Boden in Sukhasana.
  2. Atme durch die Nase ruhig ein und zähle dabei bis 4.
  3. Halte den Atem an und zähle bis 7.
  4. Atme langsam und vollständig durch den Mund aus, zähle dabei bis 8.
  5. Wiederhole diesen Zyklus mindestens drei Mal.

Diese Atemübung wirkt stressreduzierend und fördert die Entspannung. Sie versorgt den Körper mit Sauerstoff und beruhigt das Nervensystem, was zu einem Gefühl der Leichtigkeit und Gelassenheit führt.

Fazit:

Die Reise zur “Leichtigkeit des Seins” beginnt im Inneren. Durch regelmäßige Praxis von Asanas wie Sukhasana und Atemübungen wie der 4-7-8 Atmung können wir einen Zustand der inneren Ruhe und Gelassenheit erreichen. Die Integration dieser Praktiken in unseren Alltag kann uns dabei unterstützen, die Herausforderungen des Lebens mit Leichtigkeit und Freude zu bewältigen.

Die Säulen des Ayurveda

Ich freue mich, dass Dich die faszinierenden Säulen des Ayurveda interessieren.

Ayurveda mit seiner jahrtausendealten indischen Heilkunst, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Lass uns gemeinsam einen Blick auf diese grundlegenden Prinzipien werfen und sehen, wie wir sie in unseren Alltag integrieren können.

1. Ernährung (Ahara):
Beginnen wir mit der Nahrung, die wir zu uns nehmen. Im Ayurveda wird betont, dass unsere Ernährung nicht nur unseren Körper, sondern auch unseren Geist beeinflusst. Versuche bewusst zu essen, frische und saisonale Lebensmittel zu wählen und nimm dir Zeit für deine Mahlzeiten. Gewürze wie Ingwer, Kurkuma und Kreuzkümmel können nicht nur den Geschmack verbessern, sondern auch die Verdauung fördern.

2. Lebensstil (Vihara):
Ein ausgewogener Lebensstil ist entscheidend für unser Wohlbefinden. Ayurveda empfiehlt regelmäßige Bewegung, um den Körper zu stärken und die Energie in Fluss zu halten. Finde eine Aktivität, die dir Freude bereitet, sei es Yoga, Spaziergänge in der Natur oder Tanz. Achte auch auf ausreichend Schlaf, denn er ist essenziell für die Regeneration von Körper und Geist.

3. Reinigung (Shodhana):
Die Reinigung von Körper und Geist ist eine weitere wichtige Säule im Ayurveda. Dies kann durch regelmäßiges Trinken von Wasser, Kräutertees oder auch durch die sogenannte Ölziehkur am Morgen erfolgen. Gönn dir auch ab und zu eine Auszeit, sei es durch Meditation oder einfache Atemübungen, um den Geist zu klären und zu beruhigen.

4. Pflanzenheilkunde (Dravyaguna):
Die Natur hält eine Vielzahl von Heilmitteln für uns bereit. Integriere Heilpflanzen in deine Ernährung und Pflegeroutine. Ingwer und Tulsi-Tee können beruhigend wirken, während Aloe Vera oder Neemöl sich positiv auf die Haut auswirken können. Sei neugierig und entdecke, welche Pflanzen zu deinem persönlichen Wohlbefinden beitragen.

Insgesamt geht es im Ayurveda darum, ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zu schaffen. Höre auf deinen Körper, sei achtsam und nehme dir bewusst Zeit für dich selbst. Die Prinzipien des Ayurveda sind keine starren Regeln, sondern bieten vielmehr einen Leitfaden, um das eigene Wohlbefinden zu fördern.

Möge diese jahrtausendealte Weisheit dir Inspiration und Kraft schenken, um ein erfülltes und gesundes Leben zu führen.

ME-TIME Wochenende mit Ayurveda und Yoga

Durchatmen, loslassen, Kraft tanken, lernen, heilen, lecker essen, die Seele baumeln lassen Gönne dir deine „ME-TIME“ mit Yoga und Ayurveda in Darry, wo das Meer nicht weit und die Natur ganz nah ist.

AYURVEDA und YOGA – ein Wochenende für Körper, Geist und Seele

Nur ein Mensch, der in sich selbst ruht, kann die Freude und Energie ausstrahlen, die wir äußerlich als Gesundheit wahrnehmen. Du erfährst an diesem Wochenende wie du den Ayurveda Lifestyle ganz einfach in dein Leben integrieren kannst. Ayurveda ist kein Dogma, Ayurveda enthält keine Verbote, Ayurveda ist für dich eine Schatztruhe der wunderbaren Möglichkeiten.

Dieses Yoga- und Ayurveda-Retreat ist wie eine Reise zu dir selbst. Stell dir vor, du tauchst ein in eine Welt der Entspannung, wo dein Geist zur Ruhe kommt und dein Körper in Einklang mit der Natur gebracht wird.

Wiebke wird euch nicht nur mit köstlichem, ayurvedischen Essen verwöhnen, sie verrät euch auch die leckeren Rezepte, deren Zutaten und deren Wirkung auf eure Gesundheit. Wir erzählen euch, wie wir es geschafft haben, Ayurveda in unser Familienleben zu integrieren und warum es auf deinem Weg wichtig ist, auch mal Fünfe gerade sein zu lassen.

„ Unser Motto nach Maya Angelou :Do the best you can until you know better. Then when you know better, do better“

In diesen Tagen des Rückzugs wirst du nicht nur Yoga praktizieren, sondern auch die Heilkunst des Ayurveda kennenlernen. Du spürst, wie sich die Verspannungen deines Alltags lösen, während du durch die sanften Bewegungen des Yoga geführt wirst. Atemübungen helfen dir, Stress abzubauen, und Meditation schenkt dir einen klaren Geist.

Es gibt die Möglichkeit sich an diesem Wochenende noch mit einer Ayurveda Massage von Wiebke verwöhnen zu lassen. Bitte rechtzeitig anmelden, die Termine sind begrenzt.
Dein Retreat beginnt am Freitag um 15.00h und endet am Sonntag nach einem köstlichen Brunch gegen 14.00h.

Eintauchen in die Welt des SEINs.

Du bekommst viel Zeit zum Durchatmen, Loslassen, Kraft tanken, Entspannen, Bewegen, Naturbaden, zum Heilen und ganz wichtig, du wirst dort versorgt mit super leckerem Soulfood.
Es lohnt sich schon alleine nur wegen des tollen Essens mitzukommen. Hier wird nicht nur frisch gekocht, hier wird mit ganz viel Liebe gekocht.

 

Ayurveda, diese jahrhundertealte Weisheit, wird dir eine neue Perspektive auf deine Gesundheit geben. Du wirst verstehen, wie du durch eine ausgewogene Lebensweise und eine auf dich abgestimmte Ernährung deine natürliche Energie wiederfindest.

Gemeinsam mit Gleichgesinnten erlebst du nicht nur körperliche, sondern auch geistige Reinigung. Die Umgebung des Retreats schafft Raum für Selbstreflexion und persönliches Wachstum. Du wirst Teil einer unterstützenden Gemeinschaft, die dich auf deinem Weg begleitet.

Stell dir vor, du kehrst von diesem Retreat nicht nur entspannter und energiegeladener zurück, sondern auch mit einem tiefen Verständnis für dein eigenes Wohlbefinden. Es ist eine Reise zu dir selbst, die nicht nur den Körper anspricht, sondern auch Geist und Seele in Einklang bringt.

“Gemeinsames Schlemmen: Ein Fest der Sinne bei unserem Kochabend!”

Unser Yoga & Ayurveda Retreat lädt dich zu einem besonderen Kochabend ein. Tauche ein in die Welt der Sinne, erlebe köstliche Ayurveda-Gerichte und erfahre die Wertschätzung für ausgewogene Ernährung. Freue dich auf einen Abend, der Körper und Geist in Einklang bringt – ein Fest der Selbstpflege und Achtsamkeit. Sei dabei und entdecke die Harmonie von Yoga, Ayurveda und genussvollem Essen ohne Reue!

Was Du bekommst:

  •  3 Tage / 2 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer
  • alle Mahlzeiten in Buffetform Bioqualität, vegetarisch und vegan
  • gemeinsamer Kochabend am Samstag
  • große Auswahl an Tee, Snacks und Ingwerwasser während des ganzen Tages
  • täglich morgens und abends Achtsamkeits-, Yoga, und Meditationsübungen für Anfänger & Geübte
  • gemeinsame Zeit in der Natur
  • Pranayama-Übungen(Atemtechniken)
  • Anleitung zur Selbstmassage
  • Ayurveda Insights
  • ME-TIME, wann immer du magst – alle Angebote sind freiwillig!

Unsere Unterkunft:

Die Einzel- und Doppelzimmer (teilweise mit geteiltem Bad) verteilen sich auf das Haupthaus, ein altes Herrenhaus, in dem sich auch unser großzügiger Yogaraum befindet und ein modernes Nebengebäude. Alles ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

 

Retreat-Preis pro Person (inklusive Übernachtung, Verpflegung, anteiliger Raummiete für Gemeinschaftsräume, Energieumlage & Yoga)

Im Doppelzimmer

333€


Frühbucherpreis bei Buchung bis 08.05.2024: 299€

Im Einzelzimmer

420€


Frühbucherpreis bei Buchung bis 08.05.2024: 399€

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Bettwäsche und Handtücher sind mitzubringen. Auf Wunsch können Bettwäsche und Handtücher für einen Preis von 14€ p.P. gestellt werden.

EnergieBalance Massagen:

Wiebke bietet an diesem Wochenende Ganzkörperbehandlungen an. Ihre EnergyBalance Massage ist eine Kombination aus Massage und Energiearbeit, um körperliche und seelische Verspannungen zu lösen. Individuell auf deine Bedürfnisse angepasst, wendet sie Griffe und Methoden aus verschiedenen Schulen an. Dazu gehören Ayurveda, Kalarippayat, Shiatsu, klassische Massage, Fußreflexzonenmassage und vor allem die biodynamische Massage. Bei dieser umfassenden Behandlung wird immer der gesamte Körper behandelt.

Da wir nur wenige Anwendungen anbieten können, melde dich dafür gerne reichtzeitig an.

Dauer ca. 60 Minuten – € 66
vor Ort zu zahlen.
weiter Infos findest du hier:  https://svasthya.de/energiebalance-abhyanga/

 

Impresssionen von Spaziergängen

Wir freuen uns auf Dich:

Wiebke Abel
(Heilpraktikerin für Ayurveda, Körpertherapeutin),

 

Nicole Graeber
(Yogalehrerin, Ayurveda Lifestyle Coach)

 

Bist du bereit für diese transformative Erfahrung?

Du hast noch Fragen oder möchtest dich anmelden?
Dann melde dich gerne unter:
E-Mail: yoga@nicole-graeber.de
Telefon: 01609 308 32 33

Das Retreat findet ab 9 Personen statt. Wenn die Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird der Retreatbetrag zurückgezahlt.

 

Vorläufige Planung *:

Anreise: Freitag, 15.11.2024 ab 16h00

  • ab 16:00 Uhr: Ankommen und Zeit für Kaffee, Tee und Gebäck
  • 17.30 Uhr:  Yoga Praxis
  • 19.00 Uhr: Abendessen
  • 20.30 Uhr: Pranayama, Entspannung und Abend-Meditation

Samstag, 16.11.2024

  • 7.30 Uhr : Morgen-Meditation
  • 8.00 Uhr: Yoga Praxis
  • 9.30 Uhr:  Frühstück
  • Freie Zeit für: Massage, Müßiggang, Ausflug an die Ostsee, Gut Panker…
  • Mittagsmahlzeit wird noch bekannt gegeben.
  • Freie Zeit für: Massage, Müßiggang, Ausflug an die Ostsee, Gut Panker…
  • 16:15 Uhr:  Yoga Praxis
  • 18:00 Uhr: gemeinsamer Kochabend
  • 20.30 Uhr: Get together

Sonntag, 17.11.2024

  • 7.30 Uhr: Morgen-Meditation, Pranayama und Massagetreatments
  • 8.00 Uhr: Yoga Praxis
  • Freie Zeit fürs Packen, Müßiggang oder gemeinsamer Breath Walk
  • 10.15 Uhr: Frühstück / Brunch
  • gemeinsame Zeit
  • Abreise: bis 16.00 Uhr

*Die Teilnahme an den Angeboten ist freiwillig.

 

 

 

Yoga- und Achtsamkeitswochenende in Nienhagen: Entspannen, Auftanken und die innere Balance finden (ausgebucht – Warteliste möglich!)

“Manchmal müssen wir uns von der Welt zurückziehen, um uns selbst zu finden. In der Stille der Natur entdecken wir die wahre Essenz unseres Seins.”

Die Ostsee, mit ihrer reinen Luft, dem beruhigenden Rauschen der Wellen und der naheliegende urwüchsige Gespensterwald mit seinen herrlichen Wanderwegen und den charakteristischen, windschiefen Bäumen , bietet dir die ideale Kulisse für eine ganzheitliche Erholung von Körper, Geist und Seele.

Sei bereit für eine Reise, die dich nicht nur an die Ostsee führt, sondern vor allem das Innere deines Selbst erkundet und verwandelt.”

“SEELENZEIT AM MEER – BEWUSST SEIN”

Gönne dir deine „ME-TIME am Meer“ mit Yoga, Achtsamkeit, ausgedehnten Spaziergängen, Meditationen, Atemübungen und leckerem Essen.
Wir sind in einer wunderschönen kleinen, privat geführten Wohlfühl – Pension direkt an der Ostsee zwischen dem Ostseebad Warnemünde und Bad Doberan und haben die Unterkunft ganz für uns allein.
Die atemberaubende naturbelassene Steilküste und der außergewöhnliche Gespensterwald (benannt nach den magisch-mystisch gewachsenen Bäumen)  sowie weite Felder umrahmen das Hotel und laden uns ein, einfach zu sein, nichts zu tun zu müssen und sich von der Natur und der Gemeinschaft verzaubern zu lassen.

Diese malerische Umgebung schafft eine magische Atmosphäre. die es uns leicht macht, den Alltag hinter uns zu lassen, Die kleine Gruppe schafft einen geschützen Raum, in dem es uns gelingen wird, uns tiefer zu verbinden, offen unsere Gedanken zu teilen und gemeinsam eine transformative Reise der Selbstreflexion und des persönlichen Wachstums zu erleben.

Worauf du dich freuen kannst:

  • Morgens und abends eine achtsame Yogapraxis, angepasst an eure Bedürfnisse
  •  3 Tage / 2 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer
  • Frühstück und Abendessen in Buffetform Bioqualität, vegetarisch und vegan.
  • Küstenteezeit zwischen 13 und 17 Uhr mit herzhaften und süßen Snacks in Form von Gemüsesticks, Obst. Sandwiches, Kuchen und Keksen sowie Kaffee
  •  große Auswahl an Tee und Ingwerwasser während des ganzen Tages
  •  täglich morgens und abends Achtsamkeits-, Yoga, und Meditationsübungen für Anfänger & Geübte
  • gemeinsame Zeit am Meer und im Zauberwald
  • Pranayama-Übungen (Atemtechniken)
  •  kurze Impulsvorträge zu Achtsamkeit und Yoga-Philosophie
  •  Entspannungsübungen und Meditationen
  • Achtsamkeitsübungen für die tägliche Praxis@home
  • freies WLAN
  • ME-TIME, wann immer du magst – alle Angebote sind freiwillig!

Eintauchen in die Welt des SEINs.

Du bekommst viel Zeit zum Durchatmen, Loslassen, Kraft tanken, Entspannen, Bewegen, Naturbaden, zum Heilen und ganz wichtig, du wirst dort versorgt mit super leckerem Soulfood.
Es lohnt sich schon alleine nur wegen des tollen Essens mitzukommen. Hier wird nicht nur frisch gekocht, hier wird mit ganz viel Liebe gekocht.

Inmitten dieser natürlichen Schönheit kannst du dich voll und ganz auf deine Yoga-Praxis einlassen.  Die beruhigende Atmosphäre der Ostsee schafft einen Raum der Ruhe, in dem du tief in deine Yogapositionen eintauchen und gleichzeitig die alltäglichen Sorgen loslassen kannst.

Die Verbindung von Yoga mit der Meeresumgebung verstärkt die heilende Wirkung auf die Seele. Die salzige Luft und die natürlichen Elemente der Umgebung unterstützen nicht nur die körperliche Flexibilität, sondern fördern auch eine innere Ausgeglichenheit. Die ostseetypische Gelassenheit überträgt sich auf deine Yogapraxis und ermöglicht es dir, in jeder Asana tiefer zu gehen und deinen Atemfluss zu vertiefen.

Das Yoga Retreat an der Ostsee bietet Dir nicht nur die Möglichkeit, deine körperliche Fitness zu steigern, sondern auch, dich mit deiner inneren Mitte zu verbinden. Die Stille der Natur, kombiniert mit achtsamen Meditationen, schafft Raum für Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum. Du kannst in dich hineinlauschen, dich von äußeren Einflüssen lösen und deine Gedanken zur Ruhe kommen lassen.

 

Unsere Unterkunft und Impressionen:

https://www.pensionrichter.com/

 

 

 

Nimm dir die Zeit, die du für deine persönliche Weiterentwicklung brauchst, und gönne dir das Geschenk eines Yoga Retreats an der Ostsee. Deine Seele wird es dir danken, und du wirst gestärkt, erfrischt und voller positiver Energie nach Hause zurückkehren.

Retreat-Preis (inklusive Übernachtung und Verpflegung):

Frühbucher bis zum 10.02.2024 im Einzelzimmer: 355€
Regulärer Preis: 375€

Frühbucher bis zum 10.02.2024 im Doppelzimmer: 333€*
Regulärer Preis: 355€

Bitte beachte: Der angegebene Retreat-Preis basiert auf einer Teilnehmerzahl von mindestens 8 Personen. Für  kleinere Gruppen  (d. h. unter 8) wird eine Raum-Miete für den Yogaraum in Höhe von 250€ für die Gruppe berechnet, die anteilig auf die Teilnehmer und mir umgelegt werden. Die zusätzliche Raum-Miete ermöglicht es uns,  das das Retreat auch bei einer kleineren Gruppen stattfinden kann.

Zimmervergabe nach Anmeldung bei mir. Parkplätze sind am Hotel vorhanden. Die Zimmer sind komplett mit Bettwäsche und Frottee, sowie Seife und Duschgel ausgestattet. Kostenfreies WLAN ist verfügbar.

Urlaubsverlängerung ohne Yogaangebot ist möglich.

Du hast noch Fragen oder möchtest dich anmelden?
Dann melde dich gerne unter:
E-Mail: yoga@nicole-graeber.de
Telefon: 01609 308 32 33

Das Retreat findet ab  6 Personen statt. Wenn die Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird der Retreatbetrag zurückgezahlt.
Die maximale Gruppengröße liegt bei 10 Personen inkl. mir.

Über mich:

Es war nie mein Plan Yogalehrerin zu werden, ich wollte ursprünglich nur mehr über die Yoga-Philosophie erfahren und begann mich ausbilden zu lassen. 2016 begann ich dann meine Freude und mein Wissen im Einzel- und Gruppenunterricht weiterzugeben und seit 2019 ist aus meiner Leidenschaft mein Beruf geworden. Mittlerweile habe ich viele feste Kurse in Hamburg und bin darüber hinaus hautnah in heilsamen Coachings, Events und Retreats zu erleben.

Meine achtsamen Yogastunden sind geprägt von kraftvollen, inspirierenden Vinyasa Flows, ruhigen, erdenden Yin-Übungen und ausgleichenden Atemübungen. Wenn du mit mir praktizierst, erlebst Du eine Reise nach innen, die wach macht, heilsam-meditativ ist, dich energetisiert, aber auch in eine gelassene Leichtigkeit führen wird.

 

 

Vorläufige Ablaufplanung:

Anreise: Freitag, 12.April .2024 ab 14.00 Uhr
ab 14.30 Uhr Genusszeit mit Kaffee, Tee und Kuchen
Danach Zeit für den ersten Spaziergang oder einfach mal nichts tun.
17.15 Uhr: Yogapraxis zum Ankommen
18.30 Uhr: Abendessen
20:30 Uhr: Entspannung  / Meditation
Danach Zeit für Dich oder auch zum zusammen sein.

Samstag
7.30: Morgen-Meditation ggf. als Gehmeditation an der frischen Luft
8.00 Uhr: Yogapraxis: Mindful Yoga für einen guten Start in den Tag
9.30 Uhr: Frühstück
danach: gemeinsame Wanderung oder Zeit für Dich.
ab 14.00 Uhr Küstenteezeit mit herzhaften und süßen Snacks in Form von Gemüsesticks, Obst. Sandwiches, Kuchen und Keksen sowie Kaffee
danach Zeit für Dich – Strandspaziergänge, Lesen, Ausruhen oder was auch immer du magst
16.45 Uhr: Yoga Praxis: Guten Abend Yin und Yang – Flow
18.30 Uhr: Abendessen
20.30 Uhr Entspannung  / Meditation
Danach Zeit für Dich oder gemeinsame Zeit.

Sonntag
7.30 Uhr: Morgen-Meditation ggf. als Gehmeditation an der frischen Luft
8.00 Uhr: Yoga Praxis: Mindful Yoga für einen guten Start in den Tag
10.00 Uhr: Frühstück
Abreise: bis 13.00 Uhr

 

(18) Energetische Reinigung für jeden Tag

Heute erfährst du, warum es bedeutend ist, sich regelmäßig energetisch zu reinigen und zu schützen. Für mich sind Reinigung und Schutz die wertvollsten energetischen Werkzeuge, die ich wirklich jeden Tag einsetze. Nur wenige Minuten, oder auch nur 3 bewusste Atemzüge werden dir helfen, dass du dich gereinigt und geschützt fühlst.

Du kannst die Übungen jederzeit einsetzen oder auch wirkungsvoll als Tagesritual fest in deinen Alltag einbauen. Die Mühe lohnt sich, denn je höher deine Schwingung ist, umso besser bist du geschützt vor negativen Energien, aber auch vor Bakterien und Viren. Du stärkst dein Immunsystem und fühlst dich ausgeglichen und gestärkt.Wenn du dein Schutzschild aktivierst haben negative Energien keine Chance, in dein Energiefeld einzudringen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, da wird auch bestimmt etwas für dich dabei sein. Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren.

be happy - not perfect
Be happy - not perfect
(18) Energetische Reinigung für jeden Tag
Loading
/
  • Leben heißt Veränderung

Empfehlungen für den Herbst

  • Es tun.

Ayurveda Beauty Lifestyle Tipps

Ayurveda und Yoga – eine höchst effektive Kombination

Yoga und Ayurveda gehen Hand in Hand, denn beide Systeme dienen der Balance unseres Körpers.

Alle Probleme haben ihren Ursprung im Missbrauch unserer Energie. Wir bemerken häufig sogar den Widerstand unseres Körpers, wir bemerken auch Ungleichgewichte, Erschöpfungszustände, doch versäumen wir gelegentlich (oder auch häufig) rechtzeitig hinzuschauen, nach-innen-zuschauen um rechtzeitig und vor allem regelmäßig auf die Gesundheit unseres Körpers und unseres Geistes zu achten. Das Streben nach Gesundheit beginnt daher stehts mit einem Blick nach innen.

Mit Yoga, Pranayama und Medition setzten wir unsere psychischen und physichen Probleme zurück und bringen unseren Geist und Körper wieder in seine Kraft zurück, wir steigern unsere Vitaltität und stärken unser Selbstvertrauen.

Mit Ayurveda beugen wir unseren Krankheiten vor, in dem wir unseren Stoffwechsel optimieren und uns wieder ins Gleichgewicht bringen. Und sollten wir doch mal krank sein, so können wir unsere Krankheiten mit einer Reinigung des Organismus, Ernährung, Kräutermedizin, Massage und weiteren Behandlungen wieder in Balance bringen.

Nur ein Mensch, der in sich selbst ruht, kann die Freude, die Begeisterung und Energie aussstrahlen, die wir als Gesundheit wahrnehmen.

Allein durch unsere Yogapraxis werden wir nicht “ganz” werden solange wir einen Lebensstil leben, der nicht zu uns passt und uns ins Ungleichgewicht bringt.

Ayuveda kümmert sich um unser physisches und geistiges Wohlbefinden, Yoga fördert neben demgeistig-spirituellen Wohlsein,  einen starken, vitalen Körper. Yoga führt uns auf den Weg der Selbsterkenntnis, Ayurveda zur Selbstheilung.  Beide kümmern sich um Körper, Geist und Seele gleichermaßen. Für mich daher die perfekte Kombination für ein selbstbestimmtes Leben.